Mittwoch, 24. Oktober 2018

Atommüll-Problem erhitzt die Gemüter in Ahaus

Ahaus Jülich Atommüll Zwischenlager

Gestern (13. September) stellte die Bürgerinitiative „Kein Atommüll in Ahaus“ die sogenannte „Ahauser Erklärung“ vor. Damit wollen die Teilnehmer Unterschriften gegen das Atommüll-Lager protestieren. Fleißig Unterschriften sammeln müssen die Teilnehmer der Initiative „Kein Atommüll in Ahaus“ nun, nachdem sie eine Erklärung zu der Atommüll-Problematik in der Stadt veröffentlicht haben. Und das ist das Problem: Der […]

Weiterlesen

Atommüll aus Garching rollt 2019 nach Ahaus

Laut einem Bericht der Deutschen Presse-Agentur soll im kommenden Jahr Atommüll aus dem Forschungsreaktor Garching bei München nach Ahaus gebracht werden. Es handelt sich bei den Abfällen um abgebrannte Brennelemente mit hochangereichertem Uran. Der Forschungsreaktor in Garching bei München – kurz FRM II – ist seit März 2004 in Betrieb. Die Technische Universität München nutzt […]

Weiterlesen

Gorleben-Mängel: 2019 neuer Atommüll für Ahaus

Brennelemente Zwischenlager Atommüll Ahaus

Nach Angaben des niedersächsischen Umweltministeriums sollen 584 Fässer mit schwach- und mittelradioaktivem Abfall vom Abfalllager Gorleben nach Ahaus transportiert und hier zwischengelagert werden. Der Atommüll soll schon 2019 nach Ahaus kommen. Grünen-Abgeordnete Miriam Staudte hatte mit ihrer Anfrage beim niedersächsischen Umweltministerium den Stein ins Rollen gebracht. Aus dem nun veröffentlichen Antwortschreiben des Ministeriums geht unter […]

Weiterlesen