Sonntag, 18. November 2018

Alle Telefónica-Kunden müssen sich im Laufe des Tages auf Störungen im Netz einstellen. Der Mobilfunkanbieter meldete am Montag (5. November) gegen halb vier, dass eine Leitungsstörung vorliegt. Auch im münsterländer Raum.

Die Störungen treten wegen Tiefbauarbeiten auf, die nicht von Telefónica selbst betrieben werden. Sowohl bei der Telefonie, als auch bei der Internetverbindung kann in Teilen des Siegerlands, Münsterlands und Ostwestfalenes in einigen Bereichen der Großräume Dortmund, Bremen, Oldenburg, Braunschweig und Kassel zu Problemen kommen. Die Sprachtelefonie im GSM-Netz ist nicht betroffen.

Telefónica-Störungen im Laufe des Nachmittags behoben


Diese Marken gehören zu Telefónica:

  • o2
  • blau
  • ay yildiz
  • ortel mobile
  • Türkei Sim
  • netzclub
  • Base
  • Fonic
  • o2 Unite
  • nettokom
  • Aldi Talk
  • Simfinity

Techniker arbeiten momentan an der Behebung der Störung. Laut Aussagen von Telefónica sollen diese im Laufe des Dienstag-Nachmittags (6. November) behoben werden.

ANZEIGE