Montag, 22. Juli 2019

Am Donnerstag (9. Mai) ereignete sich in Bocholt ein tödlicher Autounfall. Ein 57-Jähriger prallte mit seinem Auto gegen eine Mauer.

Wie die Polizei mitteilt, war der Autofahrer aus Bocholt am Donnerstagnachmittag gegen 16.40 Uhr auf der Straße „Wachtelschlag“ unterwegs.

Dort befuhr er den verkehrsberuhigten Bereich mit mäßiger Geschwindigkeit, kam laut Polizeiangaben jedoch trotzdem von der Straße ab und prallte mit seinem Auto gegen eine Mauer.

Internistischer Notfall als Unfallursache?

Ersthelfer und Rettungskräfte leiteten sofort Rettungsmaßnahmen bei dem 57-Jährigen ein. Leider zu spät, der Mann verstarb. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand könnte ein internistischer Notfall die Ursache für den Unfall gewesen sein.

ANZEIGE