Donnerstag, 13. Dezember 2018

Auf einem Bauernhof in Ahaus kam es am Montag (26. November) aus bislang noch unbekannten Gründen zu einem Brand. Mittlerweile ist das Feuer gelöscht.

+++ Update um 16.50 Uhr: Gegen 11.10 Uhr ist in Ahaus eine Scheune in Brand geraten. Darin waren ein Viehanhänger und Stroh untergebracht. Die Feuerwehr konnte die Flammen nach sechs Stunden löschen. Personen wurden nicht verletzt – die Brandstelle wurde von der Polizei beschlagnahmt. +++


In der Bauerschaft Oberortwick in Ahaus-Wüllen brennt zurzeit eine Scheune. Momentan ist die Feuerwehr vor Ort und ist mit Löscharbeiten beschäftigt.

Feuer in Ahaus: Ursache ist noch unklar

Wie es zu dem Feuer kommen konnte und ob Personen durch den Brand verletzt wurden, ist bislang noch unklar.

Weitere News bei Ahaus.jetzt:

ANZEIGE