Donnerstag, 17. Juni 2021

Bei einem schweren Unfall in Ahaus erfasste ein Fahrzeug einen Radfahrer. Am Freitag (21. Mai) fuhr ein 77-jähriger Autofahrer aus Ahaus gegen 12.10 Uhr auf die Bahnhofstraße in Richtung Königstraße. 

In Höhe der Kreuzstraße kam es zu einer Kollision mit einem 42-jährigem Fahrradfahrer aus Ahaus, der den Einmündungsbereich überqueren wollte. Der 42 Jahre alte Mann erlitt Verletzungen und wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. 

Laut Zeugenaussagen fuhr der Autofahrer über eine rote Ampel

Der 77-jährige Fahrer gab an, er sei bei „Grün“ gefahren.
Mehrere voneinander unabhängige Zeugen konnten das gegenüber der Polizei
nicht bestätigen. Sie gaben an, dass der 77-Jährige bei „Rot“ und der
Fahrradfahrer bei „Grün“ gefahren sei.

ANZEIGE