Samstag, 11. Juli 2020

In Ahaus an der Musikschule öffnen die Pforten am Donnerstag (7. Mai) nach dem Coronavirus-Lockdown wieder.

Strenge Regeln beim Erlernen der Instrumente

Natürlich gibt es wie bei vielen anderen Wiedereröffnungen strenge Regeln. So wird es zunächst lediglich Einzelunterricht in den Räumen der Musikschule geben.

Einen skurrilen aber logischen Unterschied gibt es bei Blasinstrumenten und den restlichen Musikinstrumenten. So können die Musikschüler Gitarre, Geige und Co. in Räumen mit fünf Quadratmetern Größe erlernen.

Unterschied bei Blasinstrumenten und Gesang

Bei Gesang und Blasinstrumenten ist ein Raum mit zehn Quadratmetern erforderlich. Der Mindestabstand von 1,5 Metern bleibt.

„Ich bin froh, dass wir wieder ein Präsenzunterrichtsangebot der Musikschule anbieten können“, so Fachbereichsleiter Reinhold Benning.

Fachbereichsleiter hat wichtigen Appell

Ein Appell geht an die Schüler und Eltern. Man solle sich über Hygienemaßnahmen informieren.

Auch die VHS fährt wieder hoch. Und zwar am 11. Mai. Aktuelle Informationen gibt es auf der Homepage der Volkshochschule Ahaus.

ANZEIGE