Montag, 21. September 2020

Ab 18 Uhr wurden die Wahllokale dicht gemacht. Jetzt werden fleißig die Stimmen gezählt. Als Erstes sind die Stimmen für die Landratswahl dran, danach werden die Wahlzettel für die Zusammensetzung des Kreistags gezählt. Im Anschluss daran geht es darum, wer in Ahaus für die kommenden fünf Jahre das Bürgermeisteramt besetzt. Zum Schluss sind die Stimmen für den Ahauser Stadtrat an der Reihe.

Wahlstudio findet auf dem Rathausplatz statt

Auf dem Ahauser Rathausplatz moderiert derweil Wahlamtsleiterin Doris Zevenbergen das Wahlstudio. Sie wird den Abend über alle Ergebnisse aus den Wahlbezirken zur Landrats-, Kreistags-, Bürgermeister- und Stadtratswahl präsentieren, berichtet die Stadt Ahaus. Vorab konnten sich 250 Personen für einen Platz anmelden.

Online die Wahl verfolgen

Wer die Wahl verfolgen möchte, kann dies online auf der Internetseite der Stadt Ahaus tun. https://www.stadt-ahaus.de

ANZEIGE