Dienstag, 20. Oktober 2020

Kurz vor 20 Uhr ereignete sich am Freitag (9. Oktober) ein schwerer Unfall auf der A31 hinter der Auffahrt Legden/Ahaus in Richtung Emden. Laut Polizei wurden mehrere Personen, zum Teil schwer verletzt.

Unfallopfer eingeklemmt

Die Feuerwehr musste einen Beteiligten, der in seinem Wagen eingeklemmt war, befreien. Die A31 ist für die Dauer der Unfallsicherung gesperrt.

ANZEIGE