Samstag, 11. Juli 2020

Am Donnerstag (23. April) starten trotz der Coronavirus-Pandemie die Schulen wieder in Ahaus. Zunächst öffnet die Schule für die jeweiligen Abschlussklassen die Pforten.

Die Vertreter der Stadt Ahaus stimmen sich mit den Schulleitungen ab. Ziel ist es, eine einheitliche Regelung in Sachen Hygiene- und Abstandsvorgaben für einen sicheren Schulbetrieb zu finden.

Kreis Borken organisiert Masken und Desinfektionsmittel für Schulen

Unterricht und prüfungsvorbereitende Maßnahmen finden vormittags statt. Die Schulen haben Raumnutzungs- und Hygienepläne aufgestellt.

Der Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Schülern und Lehrkräften kann so eingehalten werden. Der Kreis Borken organisiert zudem Masken und Desinfektionsmittel. Auch die Reinigungspläne der Räume und Sanitäranlagen werden angepasst.

Die Mensa bleibt in den Schulen in Ahaus jedoch vorerst geschlossen.

ANZEIGE