Sonntag, 09. Mai 2021

Ein bisher unbekannter Autofahrer flüchtete am Donnerstag (14. Januar) gegen 21 Uhr vor der Polizei. Beamten des grenzüberschreitenden Polizeiteams (GPT) und der Politie Oost Nederland wollten in Hengelo (NL) einen Autofahrer anhalten.

Der Fahrer eines schwarzen Opel Vectra „C“ mit entstempelten deutschen Kennzeichen flüchtete daraufhin in Richtung Deutschland.

Niederländischer Streifenwagen kollidiert mit einem Auto

Laut Polizei passierte er den Grenzübergang Sandersküpper, die Ahauser Ortsteile Alstätte und Ottenstein und schließlich Stadtlohn. Dort verloren die Einsatzkräfte das Fahrzeug aus den Augen. Laut Polizeibericht kollidierte bei der Verfolgung ein niederländischer Streifenwagen mit einem geparkten Auto in Stadtlohn.

Bei den bis jetzt erfolglosen Fahndungsmaßnahmen setzte die Polizei auch einen Hubschrauber ein. Die Ermittlungen dauern an.

ANZEIGE