Samstag, 11. Juli 2020

Am Mittwoch (24. Juni) ereignete sich ein Unfall in Stadtlohn, bei dem sich ein Motorradfahrer schwere Verletzungen zugezogen hat.

Motorradfahrer und Autofahrerin am Unfall beteiligt

Nach Informationen der Polizei Kreis Borken sei der Motorradfahrer gegen 13.15 Uhr auf der Landesstraße 572 von Stadtlohn in Richtung Ahaus gefahren.

Eine vor dem Motorrad fahrende 20-jährige Autofahrerin habe in die Bauernschaft Hengeler abbiegen wollen. Die Fahrerin aus Stadtlohn habe bis zum Stillstand gebremst, um den Verkehr aus der entgegengesetzten Richtung passieren zu lassen.

Autofahrerin wollte abbiegen – Motorradfahrer fährt auf

Zwei hinter der 20-Jährigen fahrende Fahrzeuge hätten abgebremst. Der Motorradfahrer habe jedoch nach ersten Erkenntnisstand die Fahrzeuge trotz Gegenverkehr überholt und sei auf die 20-Jährige aufgefahren.

Danach sei er zu Fall gekommen und in den linken Straßengraben geschleudert. Ein Rettungshubschrauber habe den schwer verletzten Motorradfahrer ins Klinikum nach Enschede gebracht.

ANZEIGE