Mittwoch, 29. Januar 2020

Ein alkoholisierter Mann hat in einem Bus mehrfach seine Hand auf das Bein eines rund 12-jährigen Jungen gelegt. Jetzt sucht die Polizei das betroffene Kind.

  • Ein alkoholisierter Mann fasste einen Jungen mehrmals am Bein an.
  • Die Polizei konnte den Tatverdächtigen ermitteln.
  • Allerdings wird nun der betroffene Junge gesucht.

Update, Mittwoch (15. Januar), 14.55 Uhr: Inzwischen soll sich der Vater des Jungen bei der Polizei gemeldet haben. Das berichtet Radio WMW.

Erstmeldung, Dienstag (14. Januar), 16 Uhr: Ein etwa 12-jähriger Junge saß am Montag (13. Januar) mit anderen Kindern in einer Vierer-Sitzgruppe im vorderen Teil des Busses der Linie R61, als ein alkoholisierter Mann ihn am Bein anpackte. Der Bus war gegen 15.30 Uhr von Stadtlohn kommend in Vreden auf der Wüllener Straße und der Ostendarper Straße unterwegs.

Alkoholisierter Mann legt mehrmals die Hand auf das Bein eines Jungen

Der 51-jährige Mann legte im Bus mehrmals die Hand auf das Bein des etwa 12-jährigen Jungen. Nachdem Zeugen die Polizei informiert hatten, konnte der Tatverdächtige ermittelt werden.

Wie die Polizei mitteilte, stieg das Kind am Busbahnhof aus und entfernte sich. Für weitere Informationen suchen die Beamten jetzt nach dem betroffenen Kind.

Die Ermittler bitten die Eltern des Kindes, sich beim Kriminalkommissariat Ahaus unter der Telefonnummer 02561/9260 zu melden. Der Junge ist etwa 12 Jahre alt und hat blondes Haar. Zum Tatzeitpunkt trug er eine grüne Jacke und eine blaue Jeans.

ANZEIGE