Dienstag, 25. September 2018

Festivals sind immer ein großes Ereignis für eine Stadt, gerade wenn so viele Bands wie bei dem „MammaMia Festival“ zusammen kommen. Letztes Jahr hatte das AquAhaus nach dem Event mit zertretenen Einwegbechern und Kippenstummeln zu kämpfen.  Dafür wurde sich jetzt eine umweltfreundliche Lösung überlegt.

Am Freitag (17. August) startet das MammaMia Festival im AquAhaus. Insgesamt 12 Bands und Künstler werden dieses Wochenende auf der Bühne stehen. Von New Orleans Jazz bis Hardrock ist alles dabei. Hoffentlich nicht dabei ist der übermäßige Plastikmüll, der auf vielen Festivals anzutreffen ist. Die Veranstalter haben sich zwei Ideen für den Umweltschutz ausgedacht, um das Gelände rund um das Freibad sauber zu halten. Sie versuchen es erstmals mit Mehrwegbechern, die während des Festivals fleißig gespült werden, um den Plastikmüll zu vermeiden. Dazu gibt es sogenannte Taschenaschenbecher. Das sind kleine Behälter, in denen die Zigarettenstummel gesammelt werden können um sie zu einen späteren Zeitpunkt in den Müll zu werfen. Damit erhoffen sich die Veranstalter, den sensiblen Untergrund schützen zu können.

Schwimmen im Freibad ist inklusive


Das Festival punktet nicht nur mit der Müllvermeidung, man kann auch während des Festivals das Freibad benutzen. Das Schwimmen ist schon im Ticketpreis enthalten. Außerdem gibt es freies WLAN für alle Besucher und Parkplätze direkt vor dem Festivalgelände. Direkt daneben wird auch ein Camping Platz mit einigen Wohmobilstellplätzen für das Wochenende bereitgestellt.

Freitag: (Liedermacher-Abend):
18.00 Uhr Simon & Jan
19.15 Uhr Christian Steiffen
20.45 Uhr Monsters of Liedermaching
Samstag:
14.00 Uhr Pan. (Local Hero NRW Jurypreis)
14.45 Uhr Seal of Senses (Lokalband)
15.25 Uhr Deine Freunde (Band für Kids)
16.40 Uhr Bernd Begemann (Liedermacher)
17.45 Uhr Judith Holofernes (Pop)
18.55 Uhr The Sazerac Swingers (New Orleans Jazz)
20.05 Uhr Supercharger (Hardrock)
21.30 Uhr Chefboss (Dancehall/Hip Hop)
22.45 Uhr Fünf Sterne deluxe (Hip Hop)

ANZEIGE