Dienstag, 23. Oktober 2018

Am Dienstagmorgen (25. September) kam es in einem Einfamilienhaus in Ahaus zu einem Brand. Ein Kleidungsstück über einem Kohleofen hatte Feuer gefangen.

Der Brand entwickelte sich gegen 9 Uhr morgens in der Schlesierstraße in Ahaus . Die 91-jährige Bewohnerin hatte ein Kleidungsstücke zum Trocknen auf einen Kohleofen gelegt. Dieses fing an zu schmoren, dann entwickelte sich Rauch in dem Haus.

Bewohnerin kam ins Krankenhaus


Eine Zeugin war auf den Rauch aufmerksam geworden und hatte sofort die Feuerwehr informiert. Diese konnte den zwischenzeitlich entstandenen Brand schnell löschen.
Rettungskräfte brachten die 91-Jährige in ein Krankenhaus, wo sie stationär aufgenommen wurde.

Weitere Nachrichten aus Ahaus und Umgebung:

ANZEIGE