Mittwoch, 21. Oktober 2020

Das Karparten-Zeltfestival ist seit 1962 ein Highlight in Ahaus Ottenstein-Hörsteloe. Jährlich wird traditionell über die Ostertage mit über tausenden Besuchern gefeiert. In diesem Jahr ist das Musikzeltfestival im Frühjahr jedoch abgesagt, verlautet das Karparten-Team auf ihrer Homepage. 

  • Das Karparten-Zeltfestival in Ahaus wurde abgesagt. 
  • Es gibt schon einen Ersatztermin. 
  • Was passiert jetzt mit den Tickets?  

Ersatztermin für das Karparten-Zeltfestival in Ahaus 

Das größte Musikzeltfestival in NRW wird in diesem Jahr aufgrund des Coronavirus verschoben. Am eigentlichen Termin vom 11. April bis 9. Mai bleiben die acht Areas leer. Es gibt keine Live-Acts mit internationalen Bands oder bekannten DJ’s in Ahaus Ottenstein-Hörsteloe. Denn das Land NRW hat beschlossen, dass alle Großveranstaltungen mit mehr als 1000 Gästen grundsätzlich abgesagt werden müssen.  

Doch für die Organisatoren ist das Jahr 2020 ohne “die Karparten” unvorstellbar. In Absprache mit allen Künstlern und Partnern des Festivals hat das Karparten-Team bereits einen Ersatztermin gefunden. Der neue Zeitraum für das Karparten-Zeltfestival 2020 ist vom 19. September bis zum 10. Oktober geplant, verkündet der Veranstalter am Dienstag (10. März). Die Darts-Party wird am 25. September stattfinden. 

Ticket Informationen für das Karparten-Zeltfestival in Ahaus 

Aus dem Karpaten Maigang wird nun der Karpaten Herbstgang. Doch was passiert jetzt mit den Tickets? Wer bereits Eintrittskarten für das Zeltfestival hat, kann diese einfach auf den Herbstgang oder Maigang 2021 umbuchen. 

Die Eintrittskarten behalten also weiterhin ihre Gültigkeit. Alle weiteren Informationen gibt es vom Veranstalter.  

ANZEIGE