Dienstag, 04. August 2020

Ahaus – 537 Radlerinnen und Radler nahmen im Vorjahr an der bundesweiten Kampagne „Stadtradeln“ teil und fuhren zusammen 118.773 Kilometer. Dadurch konnten 17 Tonnen CO2 eingespart werden.

Ahaus nimmt nach Erfolg im Vorjahr auch 2020 am „Stadtradeln“ teil

Grund genug, auch in diesem Jahr wieder kräftig in die Pendale zu treten. Vom 16. August bis zum 5. September soll das Auto so oft es geht gegen das Fahrrad eingetauscht werden. Bürgermeisterin Karola Voß (57) schwärmt.

„Das Fahrrad ist derzeit ein sehr sinnvolles Verkehrsmittel. Es ermöglicht, bei einem geringen Infektionsrisiko, Wege zurückzulegen, neue Orte zu entdecken und Gemeinschaft zu erleben.“ Sie selbst geht mit gutem Beispiel voran. Wie schon im Vorjahr wird es im Rahmen der Aktion eine Radtour mit der Bürgermeisterin geben.

Erneute Fahrradtour mit Bürgermeisterin Karola Voß in Ahaus

Dabei wird die 57-Jährige Einblicke in aktuelle Projekte in Ahaus und den Ortsteilen geben.
Informationen zum Ablauf und zur Anmeldung werden in Kürze bekannt gegeben. Geradelt wird im Team, über die Internetplattform stadtradeln.de kann sich jeder registrieren, einem Team beitreten oder ein neues gründen.

ANZEIGE