Mittwoch, 21. Oktober 2020

Seit März 2019 gehen regelmäßig Schüler und Bürger auf die Straßen und demonstrieren für Klimaschutz-Maßnahmen. Auch die Ahauser sind beim „Fridays for Future“ dabei. Am Freitag (25. September) veranstaltet „FFF“ einen globalen Klimastreik. Neben Schülern ist auch die Bürgerinitiative „Kein Atommüll in Ahaus“ dabei. Um 16 Uhr treffen sich alle Demosntrierenden in der Ahauser Innenstadt am „Mahner“.

Fridays For Future: Aufruf zur Teilnahme 

Sowohl die Bürgerinitiative, als auch die „FFF“-Organisatoren rufen zu einer Teilnahme an der Demonstration auf. Gemeinsam wollen sie sich mit Schildern und viel Motivation für bessere Klimaschutz-Maßnahmen einsetzen.

Bürgerinitiative gegen Atomenergie

Einer dieser Maßnahmen ist für die Ahauser Bürgerinitiative die Umstellung der Energieerzeugung von fossilen auf regenerative Quellen. Mit ihrer Teilnahme an der „Fridays for Future“ wollen sie noch einmal verdeutlichen, dass Atomenergie weltweit kein sinnvoller Beitrag zur notwendigen Energiewende ist, sondern diese im Gegenteil bremst.

ANZEIGE