Samstag, 11. Juli 2020

Wie dynamisch ist Ahaus? Das hat Bürgermeisterin Karola Voß am vergangenen Freitag (19. Juni) auf der 2. Fachkonferenz „Digitalisierung in Kommunen“ vorgestellt.

Das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie NRW (MWIDE) hatte dazu eingeladen. Es ging um diverse Projekte rund um Digitale Modellregionen und Digitalisierungsinitiativen in NRW.

Karola Voß war Teilnehmerin beim Thema „Geht Digitalisierung auch in kleineren Kommunen?“. Neben ihr nahmen auch noch Christiane Boschin Heinz (CDO Stadt Paderborn) und Alexander Handschuh (Pressesprecher und Digitalisierungsbeauftragter des Deutschen Städte- und Gemeindebundes) an der Diskussion Teil.

Karola Voß stellte den Ahaus Gutschein, den digitalen Stadtrundgang, den Bootsverleih am Schloßs und die Matching-App „Wirtschaft und Schule in Ahaus“ vor.

ANZEIGE