Mittwoch, 21. Oktober 2020

Die Feuerwehr Ahaus rückte wegen starker Rauchentwicklung zu einem Einsatz in einem Mehrfamilienhaus aus. Am Sonntagabend (27. September), gegen 19 Uhr hatte ein Brand auf einem Herd einen größeren Feuerwehreinsatz ausgelöst.

Einsatz an der Josefstraße

Laut Feuerwehr hatte sich der Qualm schnell im Wohnhaus an der Josefstraße ausgebreitet. Glücklicherweise konnten sich die Anwohner retten und es wurde niemand verletzt.

Brandursache: Brennendes Fett

Auch die Brandursache stellte die Feuerwehr schnell fest: In der Küche hatte eine Bewohnerin Lederfett gekocht. Dieses entzündete sich und sorgte für die starke Rauchentwicklung. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest.

ANZEIGE