Dienstag, 25. September 2018

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Alstätte sind am Donnerstagmittag (6. September) vier Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Ein 73-Jähriger hatte an der B70 offenbar die Vorfahrt missachtet.

Der Senior aus Haaksbergen wollte gegen 13.30 Uhr von der Haaksberger Straße über die B70 auf die Buurser Straße fahren. Dabei übersah er nach Polizeiangaben den Wagen eines 27-jährigen Gronauers. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die 71-Jährige und der 39-jährige Beifahrer in den Autos eingeklemmt wurden.

Hoher Schaden


Rettungskräfte mussten die beiden schwer verletzten Beifahrer aus den Autos befreien. Die Fahrer kamen jeweils mit leichten Verletzungen davon.

Die Beamten schätzen den Schaden, der bei dem Unfall entstanden ist, auf rund 24.000 Euro.

ANZEIGE