Donnerstag, 19. September 2019

Die Polizei hat am Sonntag (18. August) in Ahaus einen Autofahrer mit mehr als zwei Promille Alkohol im Blut kontrolliert. Auf ihn kommt nun ein Strafverfahren zu.

  • In Ahaus war am Sonntag (18. August) ein Mann mit mehr als zwei Promille Alkohol im Blut im Auto unterwegs.
  • Außerdem hatte er keinen Führerschein.

Wie die Polizei mitteilte, sei der 25-Jährige am Sonntag gegen 16.40 Uhr auf der Stadtlohner Straße unterwegs gewesen. Dort kontrollierten ihn die Beamten.

Ahaus: Polizei kontrolliert Mann mit zwei Promille Alkohol im Blut

Dabei stellten sie fest, dass er mehr als zwei Promille Alkohol im Blut hatte. Außerdem war er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein und untersagte dem Mann die Weiterfahrt.

ANZEIGE