Montag, 22. Juli 2019

Das hatte er sich sicher anders vorgestellt: In Ahaus hat ein 16-Jähriger Einsatzkräfte der Polizei angegriffen. Diese waren am Samstagabend (4. Mai) in der Straße Domhof, weil es dort laut Polizei zu einem „Körperverletzungsdelikt“ gekommen war.

Als die Beamten gegen 21.15 Uhr gerade die Personalien der daran Beteiligten aufnahmen, störte der 16-Jährigen die polizeilichen Maßnahmen und kam auch einem Platzverweis nicht nach.

Er schlug und trat die Polizisten, die leicht verletzt wurden und den Teenager überwältigten. Sie brachten ihn auf die Wache – und übergaben ihn dort seiner Mutter.

ANZEIGE