Dienstag, 21. Mai 2019

Schüler aus Ahaus und Umgebung haben bei der „Nacht der Ausbildung“ am 4. März (Donnerstag) Gelegenheit, verschiedene Unternehmen näher kennenzulernen.

Die zweite „Nacht der Ausbildung“ findet in Ahaus und in den Stadtteilen Wüllen, Wessum, Ottenstein und Alstätte statt. Die Schüler, die sich für einen Ausbildungsplatz interessieren, haben von 17 bis 21 Uhr die Gelegenheit, Firmen aufzusuchen, die an der Aktion teilnehmen. Welche das sind, erfahrt ihr hier.

Ausbildungsplätze, duale Studiengänge und Praktika

Die Schüler können sich dabei vor Ort in den Unternehmen über Ausbildungsplätze, duale Studiengänge auch auch über freie Praktikumsplätze informieren.

Bei der ersten Nacht der Ausbildung im März vergangenen Jahres sind fast 1000 Schüler unterwegs gewesen und haben sich über die Ausbildungsmöglichkeiten in den Ahauser Unternehmen informiert, sagt Ruth Marx, Vorsitzende des Wirtschaftsausschusses des Ahaus e.V.

ANZEIGE