Mittwoch, 21. Oktober 2020

  • Der Bund und die Länder haben sich auf ein Kontaktverbot in ganz Deutschland geeinigt.
  • Im Kreis Borken ist die erste Person durch das neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2) gestorben.
  • Die Zahl der Infizierten in Ahaus steigt derweil weiter.

Die Ausnahmesituation geht weiter, denn die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Menschen steigt nach wie vor. Am Sonntag (22. März) haben der Bund und die Länder jedoch beschlossen, dass es vorerst keine bundesweiten Ausgangssperren geben wird. Vielmehr setzt die Politik auf ein Kontaktverbot – auch in Ahaus.

Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist daher seit Montag (23. März) nur noch mit einer weiteren, nicht im Haushalt lebenden Person erlaubt. Ausnahmen gelten für Menschen, die ohnehin zusammen wohnen.

Coronavirus: Erstes Todesopfer im Kreis Borken

Aus der Region gibt es derweil traurige Nachrichten: Am Montagmittag (23. März) teilte der Kreis Borken mit, dass dort eine erste Person infolge der durch das Coronavirus ausgelösten Krankheit Covid-19 gestorben ist. Am Sonntagabend (22. März) sei ein 63-jähriger Mann aus Rhede im Krankenhaus Bocholt gestorben. Er war zuvor aufgrund seines fortschreitenden Krankheitsverlaufs am Sonntagnachmittag auf die Intensivstation verlegt worden.

Die Anzahl der mit dem Coronavirus Infizierten im Kreis Borken

Der Zahl der Infizierten im Kreis Borken liegt laut Gesundheitsministerium NRW aktuell bei 296 (Stand: 24. März, 14 Uhr). Die Stadt Ahaus zählt nach eigenen Angaben mittlerweile 44 Infizierte, in ganz NRW sind es 8.745. Über den Kreis Borken verteilten sich die Fälle am Montagabend (23. März) laut Münsterländer Zeitung so:

  • Ahaus: 42 Infektionen –   2 geheilte Personen
  • Bocholt: 58 Infektionen – 1 geheilte Person
  • Borken: 43 Infektionen – 3 geheilte Personen
  • Gescher: 7 Infektionen
  • Gronau: 14 Infektionen
  • Heek: 2 Infektionen
  • Heiden: 6 Infektionen
  • Isselburg: 6 Infektionen
  • Legden: 3 Infektionen
  • Raesfeld: 26 Infektionen – 5 geheilte Personen
  • Reken: 13 Infektionen
  • Rhede: 27 Infektionen – 1 Toter
  • Schöppingen: 3 Infektionen – 1 geheilte Person
  • Stadtlohn: 3 Infektionen
  • Südlohn: 6 Infektionen
  • Velen: 10 Infektionen
  • Vreden: 24 Infektionen
ANZEIGE