Dienstag, 25. September 2018

Erst kam er von der Fahrbahn ab, danach flüchtete er von der Unfallstelle – am Ende musste ein 27 Jahre alter Autofahrer am Sonntag in Ahaus seinen Führerschein der Polizei überlassen.

Der Ahauser war am Sonntagmorgen (2. September) gegen 5.20 Uhr auf der Kreisstraße 22 von Ottenstein in Richtung Alstätte unterwegs. Dort verlor er in einer Rechtskurve die Kontrolle über seinen Wagen und kam damit von der Fahrbahn ab.

Mann war zu Hause


Polizeibeamte konnten ihn zu Hause antreffen. Sie veranlassten die Entnahme von Blutproben und stellten den Führerschein sicher.

Der entstandene Sachschaden liegt bei circa 1.000 Euro.

ANZEIGE