Sonntag, 24. Juni 2018

20-jährige Ahauserin wird am Telefon abgezockt – Polizei warnt vor „Microsoft-Masche“

Noch unbekannte Betrüger haben sich am gestrigen Montag mit einer dreisten Abzocke Zugang zum Computer einer 20-jährigen Ahauserin verschafft. Die Gauner hatten sich telefonisch als Microsoft-Mitarbeiter ausgegeben. Sie überzeugten die Frau am Telefon, ihnen aus Sicherheitsgründen Zugang zu ihrem Rechner zu ermöglichen. Schließlich forderten die Unbekannten die Frau zu mehreren Überweisungen per Online-Banking auf. Dem […]

Weiterlesen

Paket-Betrug: Formalie rettet Wüllener vor Freiheitsstrafe – zumindest vorerst

Vor dem Amtsgericht wurde ein 24-jähriger Wüllener am heutigen Donnerstag wegen der Beihilfe zum Computerbetrug und Urkundenfälschung verurteilt. Nur eine Formalie bewahrte ihn vor einer Freiheitsstrafe. Zwei Sony Playstations IV, drei CD-Boxen und ein Adidas-Sweatshirt mit einem Gesamtwert von knapp 800 Euro: Das waren die Gegenstände, die ein 24-jähriger Wüllener im November 2016 unter falschem […]

Weiterlesen

35-jähriger Ahauser kassierte doppelt ab – Richterin gnädig

Nur ein Versehen oder eine bewusste Täuschung? Ein 35-jähriger Ahauser hatte im August 2017 Arbeitslosengeld kassiert, aber beim Antrag in der Agentur für Arbeit einen Nebenjob verneint. Tatsächlich arbeitete er aber in dieser Zeit als Minijobber bei einem Security-Unternehmen. Die Richterin am Ahauser Amtsgericht verzichtete dennoch auf eine Strafe. Konkret wurde ihm vorgeworfen, für einen […]

Weiterlesen