Sonntag, 24. Juni 2018

Einen Aufruf an ihre Bürger richtet die Stadt nicht oft. Die hochsommerlichen Temperaturen haben allerdings eine Kehrseite: Die Pflanzen leiden. Der heutigen Regen hilft zwar kurzzeitig, aber auch in den nächsten Tagen kann es wieder sehr heiß werden. Deshalb schreibt die Stadt nun auf ihrer Homepage:

„Die vergangenen Wochen waren sehr trocken und der ausbleibende Regen macht auch den Bäumen auf den öffentlichen Grünanlagen zu schaffen. Der städtische Baubetriebshof hat die Anstrengungen zur Bewässerungen von Bäumen und Pflanzen zwar deutlich verstärkt, jedoch sind weitere Bewässerungen dringend notwendig.


Die Stadt ruft deshalb auch Bürgerinnern und Bürger dazu auf, Straßenbäume und Sträucher vor ihren Grundstücken und Wohnungen zu gießen. Statt täglich kleine Mengen zu gießen, ist es sinnvoller einmal in der Woche ordentlich zu bewässern, damit das Wasser tief eindringen kann und nicht sofort verdunstet.

Wir bedanken und ganz herzlich bei allen Ahauserinnen und Ahausern für Ihre Mithilfe.“

Wir können nur sagen: Macht mit!

ANZEIGE