Donnerstag, 16. August 2018

Ein 77-jähriger Mann aus Vreden ist am Dienstagnachmittag (17. Juli) bei einem Unfall auf der Raiffeisenstraße in Ahaus gestorben. Er überquerte die Straße mit seinem Pedelec.

Der 77-jährige Vredener befuhr laut Polizei am Dienstag (17. Juli) gegen 14.45 Uhr den Ottensteiner Weg aus Richtung Ottenstein in Richtung Ahaus und wollte die Raiffeisenstraße (K20) überqueren. Die Raiffeisenstraße war die Vorfahrtsstraße. Auf ihr fuhr eine 21-jährige Ahauserin mit ihrem Auto in nördliche Richtung.

Raiffeisenstraße zeitweise gesperrt


Sie erfasste den Pedelec-Fahrer. Der Mann erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Die Raiffeisenstraße blieb zwischen dem Vredener Dyk und der Jakobistraße während des Einsatzes der Rettungskräfte und der Unfallaufnahme voll gesperrt.

ANZEIGE